Dietmar Wolf, der grüne Wolf für Düsseldorf

Sommerradreise 2022 Wald & Wein von der Pfalz zum Rhein

Montag 08.08.2022 Rückreise mit RE und IC via Bingen und Mainz plus Fazit

Von der netten Fledermaus ging es hinunter in den Ort noch ein paar Fotos zu machen, dann ab zum Bahnhof.
Der Plan:
1 Regionalbahn bis Bingen
2 Kaffee für meine Gefährtin in der klasse und nachhaltigen Kaffeerösterei Klingler Bingen kaufen
3 Regionalbahn nach Mainz
4 IC mit reservierten Fahrradplatz (es war Ferienende!) von Mainz nach Düsseldorf.

1 Regionalbahn klappte mit Mühen, wegen des 9€-Tickets war die Bahn proppevoll
2 klappte auch, ich nahm noch was für meine Eltern mit und der Jamaica Blue Mountain, den ich vor Jahren hier zum ersten Mal trank, war nicht lieferbar
3 war ein Desaster, die RB war überfüllt, ich durfte nicht mehr in den Zug, deshalb bekam ich
4 IC ab Mainz nicht mit.

Ich schaffte es mit etwas Ruckeln in einen RE17 nach Koblenz, der aus Kaiserslautern kommend nun gemütlich den Rhein entlang nach Koblenz dieselte, was erlaubte, mehrfach einen Blick auf den Rheinradweg zu werfen.

Der Rheinradweg verlief aus meiner Sicht von Mainz bis Bacharach komod nahe des Flusses und weg von der Bundesstraße 9, das änderte ich allerdings circa ab Bacharach, danach verlief er sehr oft unmittelbar an der 9.
Dem Vernehmen nach soll der Weg auf der rechtsrheinischen Seite schöner sein, ist sie ja sowieso.

DSB MY (II) im HBF Koblenz

Foto: Eine Modellbahnern bekannte DSB MY (II) in Koblenz HBF

In Koblenz fiel der RE 5 nach Wesel aus, mir aber auf, dass mein IC nach Altona noch ausstand. Der verspätete sich und den bekam ich dann noch mit. Leider. Denn in seinem Steuerwagen mit Radabteil (10 von 12 Plätzen belegt) gab die Klimaanlage den Geist auf. Dies wiederum ging dem frisch eingewechselten Lokführer auf den Geist, wir blieben kurz hinter Koblenz stehen und rollten nachdem der Lokführer sich in die Lok am Zugende verfügte in Gegenrichtung davon.
"Huch, wir fahren ja rückwärts!" Kamen die überraschten Ausrufe derer, die die Durchsagen nicht hörten.
Im großen Bogen kehrten wir auf das Gleis der Hauptichtung zurück und trollten uns nach Bonn.

Die Sonne schien immer noch gut lecker warm an diesem Montag, ich kam gut gegart in Düsseldorf HBF an.

Mangels verlorengagangenen Tachos schätze ich die restlichen auf 6 Kilometer bis zur Haustür.



322 KM Radkilometer, dazwischen ca. 80 Bahnkilometer

Tipps & Fazit

Erstes Fazit: Bremsen! Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, doch gerade bei der hier sehr hügelig angetroffene Landschaft mit zwischendurch zum Teil starkem Gefälle sollten die Bremsen tunlichst in bestem Zustand sein.

Gastronomie, Achtung, die Küchen schließen gerne bereits um 20.00 Uhr, bei meiner Experimente-Phase an Tag 1 und 2 war ich über meinen kleinen mitgenommenen Proviant sehr froh. Es geht eben einfach nix über Doppelkekse.

Radnetz. Die Südpfalz ist ein Radwander- Radreiseparadies. Es gibt eine ganze Reihe von gut ausgebauten Radwegen und Themen-Routen.
Auf dieser Reise wurden genutzt der Lautertalradweg, Pfälzerwaldtour, Barbrarossa-Radweg, Dt.frz.Pamina-Radweg, Radweg Deutsche Weinstraße, Kraut- und Rüben-Radweg, Rheinradweg EuroVelo 15
Übersichten finden Sie unter anderem hier auf den Seiten
Tourenplaner Rheinland-Pfalz
Südpfalz-Tourismus
Südwestpfalz-Tourismus mit Südwestpfalz-Tourismus Radkarte

Übernachtungen, neben der oben erwähnten und derzeit (2022) immer noch durch die Coronaauswirkungen belastete Gastronomie ist die Infraktruktur für Übernachtungen mit Campingplätzen Gasthöfen, Pensionen und Hotels gut ausgebaut. In der Weinregion locken zudem Winzerhöfe...
Bei etwas intensiverer Recherche fand ich gute Häuser für 40,00€/EZ/DU/WC/ÜF bei Verkehrsämtern und z.B. bei Südwestpfalz Tourismus Übernachtungen
Und im Rückblick kann ich sagen, dass die die Häuser mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis waren:
Reckweilerhof, Wolfstein


Pension Walther, Schweigen-Rechtenbach
Weinstube und Gästehaus Andergasser Stub, Neustadt-Hambach
>Gasthaus und Winzerhof Zur Fledermaus Bacharach-Steeg

Aktualisierung, es wird noch weiter ergänzt in den nächsten Tagen, mir fällt noch mehr Berichtenswertes ein.


#Genussradeln #Flussradeln #Weinradeln #elferdietsche