Dietmar Wolf, der grüne Wolf für Düsseldorf

Stadtbezirk 3

Mit seinen Stadtteilen Bilk, Unterbilk, Oberbilk, Friedrichstadt, Volmerswerth, Flehe und dem Hafen ist der Stadtbezirk 3 Düsseldorf bevölkerungsreichster Stadtbezirk. Der unschöne Begriff Ballungsraum deutet auf eine Menge Probleme im Zusammenleben, Verkehr, Wohnen, Kultur und mehr hin.

Seit August 2008 bin ich aktiv in unserem Stadtteilparlament der Bezirksvertretung 3 und seit der Wahl erster stellvertretender Bezirksvorsteher.

Ich kandidiere wieder für die Bezirksvertretung und im Wahlkreis 12 Friedrichstadt Ost für den Rat der Stadt Düsseldorf.

Lebensqualität da wo ich wohne ist mein Motto und Ziel

Mehr Grün in die Friedrichstadt

Ich setze mich ein für Bäume und Grünflächen:
von der Baumscheibe bis zum Bürgergarten.

Radwegenetz

Der Grüne Wolf ist „Neuradfahrer“. Genau am DTM-Wochenende im April 2008 kaufte ich mir auf dem Fahrradflohmarkt am Umweltzentrum mein erstes Gebrauchtes. Ich erlebe täglich die zum Teil miserablen Bedingungen für Radfahrerinnen und Radfahrer und setze die weitere Verbesserung des Radwegenetzes - besonders in Nord-Süd-Richtung durch die Stadt - ganz oben auf meine Agenda. Düsseldorf benötigt einen Masterplan Radverkehr!

Kultur in die Stadtteile, Kultur auf die Plätze

Ich setze mich für mehr Kulturförderung und für die Förderung der Kreativwirstschaft ein. Kultur von unten ist ein Schlagwort. Mehr zum Thema: Kultur.

Einkaufen in Unterbilk und Friedrichstadt

Ich möchte die kleinen Einkauszentren in den Quartieren weider beleben und setze mich für weitere Bio- bzw. Regionalmärkte ein, wie dem vorbildlichen Markt auf dem Friedensplätzchen.

Schmunzeln ist doch auch in der Politik erlaubt, oder?

Beim erfrischenden Bummel über den Regionalmarkt auf dem Friedensplätzchen (immer DI & FR) entdeckten dereinst meine Sprecherkollegin Sabine und ich an einem Stand Grüne Eier. Die machten uns so neugierig, dass wir nachfragten, eine Forschungsreise in Sachen Grüne Eier nach Goch antraten und darüber eine kleine Ostergeschichte geschrieben.

Finanzielle Förderung

Die Bezirksvertretung 3 fördert nach vorheriger zeitiger(!) Beantragung Kultur, Sport, Feste, Integration und mehr im Stadtteil. Die Vergabetermine der Mittel sind dreimal jährlich.

Spontan? Auf meine Intitiatve hin vergibt die BV3 zudem eine schnelle kurfristige kleinteilige Förderungen in maximaler Höhe von 250,00 Euro.
---> Alle Infos!